Aktuelles


Online-Kursanmeldung


Hier geht es zur Online-Kursanmeldung für Erste Hilfe Kurse und Erste Hilfe am Hund...



09.07.2012 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und DRK Neuffen im Kampf gegen den plötzlichen Herztod




Von links nach rechts:
Nicolas Herdin (stv. Bereitschaftsleiter DRK Neuffen und Initiator des Projekts), Holger Offterdinger (Filialleiter der KSK in Neuffen), Matthias Bäcker (Bürgermeister von Neuffen und Schirmherr des Projekts), Heinz Knoll (Vertriebsdirektor KSK) und René Wolf (Bereitschaftsleiter DRK Neuffen)


Am 07.07.2012 konnte der neue, öffentlich zugängliche Defibrillator in der Neuffener Filiale der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen in Betrieb genommen werden.
Dieses Gerät soll helfen, sollte jemand in der näheren Umgebung der Filiale, also in der Neuffener Innenstadt, einen Herz-Kreislauf-Stillstand erleiden. Hierbei erhöht der Einsatz des Defibrillators die Überlebenschancen des Patienten signifikant. Außerdem leitet der Defibrillator den Anwender durch die Reanimation bis der Rettungsdienst eintrifft.
--> weiterlesen




03.07.2012: Ankündigung Leistungsschau




Im Rettungszentrum in der Auchtertstraße in Neuffen präsentieren sich die Feuerwehr Neuffen und die DRK Bereitschaft Neuffen an der Leistunggschau am 08.07.2012. Beide Organisationen zeigen Fahrzeuge und Equipment, welche von den Einsatzkräften der beiden Organisationen erklärt werden. Die DRK Bereitschaft Neuffen zeigt sowohl ihr medizinisches, wie auch ihr technisches Equipment. Außerdem wird ein Notfallkrankenwagen und ein Gerätewagen Sanitätsdienst ausgestellt sein. Auch für die kleinen Besucher ist etwas geboten. Sie können sich in der Hüpfburg in Form eines Rettungswagens austoben, während die Eltern das ein oder andere in Ruhe anschauen können. Auf ihren Besuch freut sich das Deutsche Rote Kreuz und die Feuerwehr Neuffen.



02.07.2012: Einweisung in den Gerätewagen Sanitätsdienst




Am 02.07.2012 fand die Einweisung in den Gerätewagen Sanitätsdienst statt. Dieser Gerätewagen wurde vom Land Baden-Württemberg finanziert und ist im Gebäude des Kreisverbandes in Nürtingen untergebracht. Das Fahrzeug wird im Rahmen von größeren Schadensfällen entweder zur Erstversorgung an der eigentlichen Schadensstelle oder als Materialzubringer für einen größeren Behandlungsplatz eingesetzt. Bernhard Kazmeier, Mitglied der DRK Bereitschaft Lenninger Tal und "Pate" dieses Fahrzeuges, zeigte uns worauf man bei diesem Fahrzeug zu achten hat und wo genau was verstaut wird bzw. wie einzelne Komponenten zusammengebaut werden. Für die DRK Bereitschaft Neuffen ist diese Einweisung deswegen wichtig, da wir als Einsatzgruppe Technik & Sicherheit für die technische Komponente so eines Behandlungsplatzes bzw. Behandlungsstelle verantwortlich sind. D.h. Installieren der kompletten elektrischen Versorgung inkl. Ersatzstromerzeuger, elektrischer Verteiler, Zeltbeleuchtung aber auch Unterstützung beim Zeltbau, Aufbau und Betrieb der Zeltheizungen. Außerdem wurde auch noch auf die technischen Besonderheiten des Fahrzeuges eingegangen, da es sich hierbei um einen Mercdes-Benz Vario mit zulässigem Gesamtgewicht von 7,49t handelt. Dieser besitzt einen Kastenaufbau und eine Laderampe, die es zu bedienen galt. Alles in allem war die Veranstaltung sehr lehrreich und interessant und war trotz der vielen Inhalte eine sehr kurzweilige Veranstaltung. Unser Dank gilt Bernhard Kazmeier für sein Engagement und seine für uns geopferte Zeit. Der Gerätewagen Sanitätsdienst wird ebenfalls auf der Leistungsschau in Neuffen zu sehen sein.



26.03.2012: Gelunge Bereitschaftsversammlung 2012




Die Geehrten mit Bürgermeister Matthias Bäcker, stv. Kreisbereitschaftsleiter Goran Milinovic und Bereitschaftsleiter René Wolf


Am 26.03.2012 fand die Bereitschaftsversammlung der DRK Bereitschaft Neuffen statt.

Bereitschaftsleiter René Wolf begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste und berichtete dann gemeinsam mit seinem Stellvertreter Nicolas Herdin vom abgelaufenen Jahr 2011...

--> weiterlesen



13.02.2012: Ankündigung Arbeitskreis


Am Montag, den 27.2.2012 findet in der DRK Bereitschaft in Neuffen eine Arbeitskreissitzung statt. Hierzu treffen wir uns um 19:30 Uhr in der Bereitschaft.





30.01.2012: Ergebnis der Blutspendeaktion in Kohlberg


Am Dienstag, 24.01. fand in Kohlberg eine Blutspendenaktion der DRK Bereitschaft Neuffen statt. In der Zeit von 15.30 bis 19.30 fanden sich 185 Spendenwillige in der Jusihalle ein. Vor eine Jahr war es mit 188 Spendenwilligen fast die gleiche Zahl. Sehr große Unterstützung bekamen wir auch in diesem Jahr wieder von den Landfrauen. Sowohl in der Küche, als auch an den Spendenbetten und an der Aufnahme waren die Frauen vertreten. Herzlichen Dank! Zum Abbau kamen noch einige Helfer aus den Reihen der Jugendfeuerwehr hinzu, so dass das aufgebaute Mobiliar schnell abgebaut und aufgeräumt war. Wir bedanken uns ausserdem bei allen Blutspendern, den vielen ehrenamtlichen Helfern, sowie bei der Gemeinde Kohlberg für eine gelungene Blutspendenaktion.





16.01.2012: Besuch der Rettungsleitstelle Esslingen




Am Montag, 16.01. haben wir die Rettungsleitstelle Esslingen besichtigt. Ausführlich erklärte uns der stellvertretende Leitstellenleiter Herr Wiessinger wie die Leitstelle arbeitet. Viele Details wurden besprochen und diskutiert. Auch auf die direkte Zusammenarbeit unserer "Helfer vor Ort" mit den Leitstellendisponenten wurde eingegangen. So war dieser Besuch sehr interessant und lehrreich.





16.01.2012: Ankündigung Blutspendeaktion in Kohlberg




Die Bereitschaft Neuffen des Deutschen Roten Kreuz führt am Dienstag, 24. Januar eine Blutspendeaktion in der Jusihalle in Kohlberg durch. In der Zeit von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr ist die Bevölkerung von Kohlberg und Umgebung aufgerufen Blut für die Versorgung Verletzter und Kranker zu spenden. Für das leibliche Wohl sorgen die Kohlberger Landfrauen und das Team der DRK Bereitschaft Neuffen. Wir freuen uns über zahlreiche Blutspender!


 



04.01.2012 Pressebericht EH Hund




2011 startete der Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. des Deutschen Roten Kreuzes das Ausbildungsprogramm „Erste Hilfe am Hund“.
So konnten 2011 über 40 Teilnehmer in 5 Kursen des Modul 1 und 6 Teilnehmer in einem Kurs Modul 2 aus- und fortgebildet werden.
Sowohl für die Teilnehmer, als auch die Lehrgangsleitung waren es sehr kurzweilige Stunden, die vor allem durch reges Interesse und viele Nachfragen der Teilnehmer geprägt waren...
weiterlesen




01.01.2012 Erster HvO Einsatz im Landkreis Esslingen in Neuffen




Foto: André Karwath

Das neue Jahr war kaum 18 Minuten alt, da wurden die Helfer vor Ort der DRK Bereitschaft Neuffen bereits zum ersten Helfer-vor-Ort- Einsatz des Landkreises Esslingen im neuen Jahr gerufen.
Trotz der noch laufenden Silvesterfeierlichkeiten und dem Unwillen einiger Betrunkener auf der Straße konnten 3 Einsatzkräfte zur Einsatzadresse gelangen und dort zwei Patienten betreuen bis der reguläre Rettungsdienst aus Nürtingen eintraf.

An solchen Tagen ist der Helfer-vor-Ort-Dienst der örtlichen Bereitschaften ein sehr wichtiger Bestandteil der Notfallversorgung. Denn gerade an Silvester haben die Rettungswägen und Notarztfahrzeuge teilweise immense Schwierigkeiten zum Notfallort durchzudringen. Hier können die Helfer vor Ort wichtige Minuten überbrücken und so das Leben der Patienten retten oder zumindest schwere gesundheitliche Schäden abwenden.

Dieser Dienst wird von unseren Helfern rein ehrenamtlich und unentgeltlich durchgeführt. D.h. die Helfer kommen im Regelfall von zu Hause und oft mit dem Privatfahrzeug oder holen das Dienstfahrzeug in Neuffen.

Da dieser Dienst unentgeltlich angeboten wird, sind wir von der örtlichen Bereitschaft gezwungen unsere laufenden Kosten (z.B. durch Treibstoffverbrauch, teure medizinische Geräte, Verbrauchsmaterial, etc...) durch Spenden und den Erlösen unserer ehrenamtlichen Arbeit zu decken.

Deshalb freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Arbeit unter
Kto.Nr.: 48 610 548 bei der KSK Esslingen-Nürtingen (BLZ 611 500 20).